Der San Francisco Zoo

| By | Antworte Mehr

SF-Zoo-300x222Der San Francisco Zoo liegt im Südwesten der Stadt. Im ehemaligen Fleischhacker-Zoo werden mehr als 900 Tiere aus ungefähr 250 verschiedene Arten gehalten.

Der San Francisco Zoo umfasst ca. 40 ha und liegt im Südwesten der Stadt zwischen Lake Merced und dem Pazifischen Ozean, direkt am Great Highway.  Durch die Lage an der Küste ist es hier einige Grad kühler als im Stadtzentrum.  Der Zoo ist sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen. Die MuNi hält ca. 200 Meter vom Eingang des Zoos.

Der Zoo wurde 1929 von Herbert Fleishhacker, dem damaligen Präsidenten der San Francisco Parks Commission, gegründet. Das Gebiet liegt direkt neben dem ehemaligen Fleischhacker Pool, einstmals das größte öffentliche Schwimmbad in Amerika.

Der Tiererstbestand setzte sich damals zu großen Teilen aus Tieren zusammen, die aus dem Golden Gate Park überführt wurden; darunter zwei Zebras, ein Kaffernbüffel, fünf Rhesusaffen, zwei Klammeraffen und drei Elefanten.

Die ersten Gehege wurden in den 1930er Jahren gebaut und kosteten 3,5 Millionen USD. Es entstanden die Affen Insel, das Löwen und Elefanten Haus, kleinere Tierhöhlen, Vollieren und einem Bärengehege.

In den 1960er Jahren wurde eine Afrika-Szenerie eingerichtet. 1975 kam ein Tier-Hospital dazu. Die Pinguin-Insel wurde 1984 eröffnet und beherbergt Magellan-Pinguine. In den 1990er Jahren wurde der Zoo renoviert und tätigte viele weitere Ankäufe.

Der Tierpark ist sehr schön angelegt, es gibt mehrere Themenparks in der Anlage. Tiere desselben Lebensraumes leben  in entsprechend gestalteten Gehegen zusammen. So können Besucher zum Beispiel in der Leanne B. Roberts African Savanna, Zebras und Gorillas sehen oder die Magellan-Pinguine auf der Pinguininsel. Im ältesten und größten Zoo im Norden Kalifornien ist auch für die kleinen Besucher bestens gesorgt. Harmlose Tiere, wie Hasen, dürfen diese gerne füttern und streicheln. Die Themen sind klar getrennt, doch der Übergang ist fließend.

zoomap061614

Es gibt für die kleinen einen Zug, mit dem eine Runde im Park gedreht werden kann.

Lange Zeit trug der Zoo seinen Namen: „Fleishhacker Zoo“. Im Jahr 1941 wurde der offizielle Name „The San Francisco Zoological Gardens“ von Fleishhacker vorgeschlagen und übernommen.

Wenn Sie sich den Zoo in aller Ruhe ansehen möchten, müssen Sie ca. 4 Stunden einplanen.

Der Parkplatz direkt vor dem Eingang kostet 10 USD/Tag extra. Kostenlose Parkplätze finden Sie auf der Strasse vor dem Zooeingang. Sie können sich 10 Dollar für das Parken sparen, wenn Sie auf der anderen Straßenseite, an der Meerseite des Zoos, auf dem (kostenlosen) Strand Parkplatz parken. Allerdings ist dieser nicht überwacht.

Nach dem Besuch des Zoos braucht man nur über die Hauptstraße gehen und schon ist man an einem Strand und kann die Füße in den Pazifik stellen

Einen Besuch kann ich jederzeit empfehlen, es ist mal etwas komplett anders in San Francisco und ein netter Tagesausflug mit der ganzen Familie

Adresse:

San Francisco Zoo
2945 Sloat Blvd

(415) 753-7080

Öffnungszeiten:

Täglich 10:00 bis 17.00
Einlass endet um 16.00

Eintrittspreise:

Mitglieder Frei
Erwachsene (15-64) $17.00
Senioren (65 und darüber) $14.00
Kinder (4-14) $11.00
Kinder (3 und darunter) Free
Parken wochentags $8.00
Parken Wochenende und in den Ferien $10.00

[codepeople-post-map]

Stichworte: , , ,

Kategorie: Alles über San Francisco, Fog City - Stadt des Nebels

Loading Facebook Comments ...

Hinterlasse eine Antwort