San Francisco: Zahlen und Fakten

| By | Antworte Mehr

$_35Neben den offensichtlichen Touristenattraktionen und Museen gibt es so viel mehr über San Francisco zu berichten. Hier sind ein paar Hintergründe über die Stadt San Francisco zu finden.

Größe / Bevölkerung

San Francisco ist ungefähr 7 Meilen lang und 7 Meilen breit. Das Gerücht besagt, dass die Quadratmeilen Anzahl der Stadt (49sqm), der Autotour die sich durch die ganze Stadt schlängelt, ihren Spitznamen gab:  49 -Mile Drive.

Mit einer Bevölkerung von 724.000 Menschen liegt San Francisco auf Platz 14 der größten Städte in den Vereinigten Staaten. Aber das ist nicht die ganze Wahrheit: es gibt mehr als 6 Millionen in der Metropolregion San Francisco. Damit ist San Francisco die 4. größte Metropol Region in den USA.

Was die Bevölkerungsdichte pro Meile betrifft, tragen die charmant eng zusammenstehen viktorianischen Häusern dazu bei, um San Francisco den Status zur am zweit dichtesten besiedelten Bereich in den USA, mit ca. 15.000 Personen pro Meile, zu machen. Zum Vergleich leben in New York, die Nummer Eins der Liste, ca. 24.000 Einwohner pro Meile, während es sich in Los Angeles relativ geräumig, mit rund 7.000 Einwohner pro Meile lebt.

Geschichte

Hier sind einige der wichtigsten Meilensteine der Geschichte von San Francisco :

  • 1579 landete Sir Francis Drake ein paar Meilen nördlich der Golden Gate. Anscheinend hatte der dichte Nebel das südliche Gebiet eingehüllt und verhinderte die Entdeckung der Bay und des umliegenden Gebietes.
  • Über 200 Jahre später entdeckte Don Juan Manuel Ayala die Bay und errichtete eine Mission.
  • Auch nach 1846 blieb San Francisco zunächst eine kleine Stadt, mit nur etwa 800 Einwohnern. Die Siedler lebten vornehmlich von Viehzucht. Nach der Entdeckung von Gold im Jahr 1848 bei Sutters Mühle, dauerte es noch ein weiteres Jahr, bis 1849 die Stadt boomte. Mehr als 40.000 Goldsucher überschwemmten das Gebiet. Der Goldrausch erreichte im Jahre 1852 seinen Höhepunkt.
  • Im Jahr 1906 erlebte San Francisco ein schweres Erdbeben. Das Erdbeben und daraus resultierende Feuer, tötete 452 Menschen und zerstörte 28.000 Gebäude in San Francisco.
  • Im Jahr 1920 wird die erste transkontinentale Luftpostroute zwischen New York City und San Francisco gegründet.
  • Im Jahr 1969  besetzen 78 amerikanische Ureinwohner Alcatraz und fordern, dass es zu einem kulturellen Zentrum umgewandelt werden soll. 19 Monate später müssen sie unter Einsatz von Polizei die Insel verlassen.
  • Am 17. Oktober 1989 fand in San Francisco das sogenannte „Loma Prieta“ Erdbeben statt. Es war das zweitstärkste in der Geschichte der USA mit einer  Stärke  von 7,1 auf der Richter-Skala. 67 Menschen wurden getötet, 48.000 Menschen waren obdachlos und die Sachschäden beliefen sich auf mehr als 10 Milliarden US-Dollar.

Wetter

Auch wenn Mark Twain nie nachweislich gesagt hat, dass „Der kälteste Winter, den ich je erlebt habe, war ein Sommer in San Francisco,“ ist doch viel wahres dran: San Franciscos berühmter Nebel wird teilweise für dieses scheinbar unzeitgemäße Wetter, schuld gewesen sein. Aber es stimmt schon, dass es nur selten richtig heiß in der Stadt San Francisco wird. Diese Verallgemeinerung bezieht sich nur auf die eigentlichen Stadt und nicht auf die nähere Umgebung.

Die Stadt hat „Mittelmeerklima“ mit feuchten Wintern (normalerweise mit durchschnittlich 20 cm Regen zwischen November und März) und trockene Sommer. Das ganze Jahr über liegen die Temperaturen zwischen 15 und 25 Grad Celsius. Und das im Sommer täglich. Es schneit und friert nur selten (Gott sei Dank bei all den steilen Hügeln von San Francisco), aber die Stadt verzeichnete einen Zentimeter Schnee im Jahr 1938 und noch einmal während der 1979er Jahre.

Innerhalb von San Francisco schwanken die Temperaturen ebenso um wenige Grade. So sind beispielsweise die Gebiete in der Nähe von Wasser, wie die Golden Gate Bridge, ein paar Grad kühler, während andere Bereiche der Stadt warm genug sind um tropische Früchte zu züchten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Auch wenn San Francisco ausschließlich für seine Cable-Cars berühmt ist, gibt es eine Reihe von anderen öffentlichen Verkehrsmitteln. Hier ist eine Zusammenstellung der öffentlichen Verkehrsmittel von San Francisco mit Telefonnummern für weitere Informationen:

  • AC Transit (Busse nach Berkeley , Oakland und anderen East Bay Orten; Busse fahren vom Transbay Terminal und Financial District ) : 510-839-2882
  • BART (Bay Area Rapid Transit – U- Bahn-System in San Francisco , die San Francisco mit der East Bay und Daly City verbindet): 992-2278
  • Blue & Gold Fleet (Fähren nach Oakland und Vallejo ) : 705-5444
  • CalTrain ( Zug nach San Jose) : 800-660-4287
  • Golden Gate Ferries ( nach Sausalito und Rittersporn) : 332-6600
  • Golden Gate Transit ( Busse nach Marin und Sonoma ) : 923-2000
  • Muni ( Stadtbusse , die kosten $ 1 und bieten Transfers ) : 673-6864
  • Red & White Fleet ( Fähren nach Alcatraz, Angel Island , Muir Woods , Sausalito, Tiburon und dem Weinland ) : 800-229-2784
  •  SamTrans (Busse nach San Mateo County , einschließlich der SF International Airport): 800-660-4287

Sport-Teams

San Francisco verfügt über zwei große Profi- Sportteams :

  • Für Football sind es die 49ers (Mitglied der Western Division der National Conference )
  • Für Baseball sind es die Giants (Teil der National League)

Industrie

San Francisco Hauptindustriezweige sind Tourismus, Filme, Banken, Versicherungen, Computer (vor allem in der Nähe des Silicon Valley) und Immobilien. Vor langer Zeit war San Franciscos Wirtschaft um Transport und Schifffahrt zentriert;  und in der Tat lag San Francisco einmal auf Platz # 3 als einer der geschäftigsten Welthäfen. Diese Zeiten sind vorbei und ein Blick auf die Innenstadt zeigt, dass die Finanzindustrie eindeutig übernommen hat. Es ist von daher auch keine Überraschung, dass das Gebäude, welches die Skyline von San Francisco dominiert, die Transamerica Pyramide ist.

Stichworte: , , ,

Kategorie: Alles über San Francisco, Fog City - Stadt des Nebels

Loading Facebook Comments ...

Hinterlasse eine Antwort