Das Hobart-Gebäude in San Francisco

| By | Antworte Mehr

hobart-building-in-san-francisco-ll--colour-hideaki-sakuraiDas Hobart-Gebäude in San Francisco ist ein 100 Jare altes Bürohochhaus an der Market Street. Es liegt in der Höhe von der Montgomery Street im Finanzviertel von San Francisco.

Der Bau des Hobart-Gebäudes wurde vor 100 Jahren,  im Jahr 1914 nach nur elf Monaten abgeschlossen. Schnell wurde daraufhin der Vorwurf erhoben, dass ohne Rücksicht auf Verluste gebaut wurde und das Gebäude demzufolge nicht sicher sei.

Zu seiner Zeit war das Hobart-Gebäude das zweithöchste Gebäude in der Stadt, mit 21 Etagen und 87m (285 ft).

Das Gebäude wurde für die Hobart Estate Company auf dem Gelände der früheren Büros des Unternehmens errichtet. In den 1880er Jahren, wählte Gründer Walter S. Hobart den Standort für seine prominente Lage an der Spitze der Second Street, die ursprünglich einer der wichtigsten Straßen der Stadt war, aus.

Der berühmte Architekt und Designer Willis Polk erschuf die Skulpturen aus Terrakotta an der Außenseite des Gebäudes zusammen mit Barock Ornamenten, handgefertigten Messing und italienischen Marmor-Interieur. All dies sind Beispiele der klassizistischen Architektur des Hobard Gebäudes.

Seine ungewöhnliche Form erhielt das Hobard Gebäude durch seine Lage, wo es sich perfekt an die anschliessenden Gebäude einfügte. Die angrenzenden Geäude dirktiertem ihm eine asymmetrische Polygon Form und als ein benachbartes Gebäude 1967 abgerissen wurde, fällt seine eigenwillige Form nun um so mehr ins Auge.

Stichworte: , ,

Kategorie: Alles über San Francisco, Fog City - Stadt des Nebels

Loading Facebook Comments ...

Hinterlasse eine Antwort