Eric Burdon and the Animals – Musik aus San Francisco

Mai 9, 2015 | By | Antworte Mehr

sprfOreric-burdon-and-the-animals-52Eric Burdon war mit 21 Jahren 1962 in Newcastle Gründungsmitglied der Animals. Ab 1966 nannte sich die Band Eric Burdon and the Animals oder auch The New Animals.

1970 schloss sich Burdon der Funk/Soul-Combo War aus der San-Francisco-Bay-Area an, verließ die Band jedoch bereits 1971 und begann eine Solokarriere. 1976 und 1983 gab es kurzzeitige Wiedervereinigungen der Animals.

Zu den größten Hits der Gruppe gehören zweifellos die Songs „San Franciscan Nights“ und „Monterey“.

19670706Eric Burdon verfügt über eine einzigartig ausdrucksstarke Stimme. Mit 17 sang er erstmals in einer Band und spielte schon wenige Jahre später bei Alexis Korner. 1962 ist Eric Brurdon Gründungsmitglied der Animals, die 1966 zu der heute legendären Band Eric Burdon & The Animals wurden. Stark beeinflusst vom Blues von Bo Diddley und dem Soul von Ray Charles hat er seit den Sechzigern, also in über 50 Jahren, fast 50 Alben herausgebracht, die weltweit oben in den Charts rangierten.

Mit „House Of The Rising Sun“ gelingt 1964 der weltweite Durchbruch. „Don’t Let Me Be Misunderstood“, „We Gotta Get Out Of This Place“, „It’s my Life“ und „Don’t Bring Me Down“ führen wochenlang die internationalen Charts an. Unvergessen der Auftritt auf dem berühmten Monterey Pop Festival 1966, unvergessen sind Burdon Songs wie „When I Was Young“, „San Francisco Nights“ und „Good Times“, die alle die internatonalen Charts stürmten.

Seiner pazifistischen Linie blieb Eric Burdon über all die Jahre treu bis hin zu dem Song „White House“ in seinem jüngsten Album „’Til Your River Runs Dry“ (2013).

Doch Eric Burdon will mehr, eine Solokarriere. Es folgt die Zeit mit Eric Burdon & War. 1969 erscheint ein Artikel über die Formation im New Musical Express, in dem es heißt:

„Die beste Live-Band, die ich jemals gesehen habe“.

Doch zwischenzeitlich wird es auch immer wieder mal ruhig um Eric Burdon. Lust und Laune gepaart mit großer Aneerkennung kam zurück, als er in den frühen 90igern mit Brian Auger tourt. Mittlerweile hat Burdon seine zweite Autobiografie veröffentlich. Mehr noch, das neue Millennium katapultiert Eric Burdon & The New Animals erneut auf die Live-Bühnen dieser Welt. Und genau da ist er bis heute, mit einer der aufregendsten Live-Formationen, die die Musik-Geschichte je hervor gebracht hat.

Stichworte: , , , ,

Kategorie: Alles aus San Francisco, Fog City - Stadt des Nebels

Loading Facebook Comments ...

Hinterlasse eine Antwort