Das De Young Museum und seine einzigartige „Außenhaut“

| By | Antworte Mehr

de-young-museum11Die Idee für ein Kunstmuseum im Golden Gate Park stammte von William de Young, dem Mitbegründer des San Francisco Chronicle. Ihm zu Ehren trägt es auch seinen Namen.

Das Museum zeigt in erster Linie Werke fast aller bekannten amerikanischen Künstler und Sammlungen amerikanischer Kunst, Kunst aus Zentral- und Südamerika und Kunst aus den Pazifik-Inseln und in Afrika.

Kunstgegenstände von der Antike bis zur Neuzeit sind zu bestaunen und in der Abteilung Asian Art Museum findest Du eine umfangreiche Jadesammlung, tibetanischen Schmuck, Bronzefiguren und sieben sehr schöne Meditationsbilder, die so genannten Thangkas ( das sind Rollbilder des tantrischen Buddhismus die zur Meditation in Tempeln oder Hausaltären aufgehängt werden )

Das im Jahre 1919 entstandene Museum wurde durch das große Erdbeben von 1989 schwer beschädigt und daraufhin im Jahr 2002 abgerissen. Im Oktober 2005 war dann Wiedereröffnung in einem vollkommen neuen Gebäude, das Kunst, Architektur und Umgebung an diesem herrlichen Ort miteinander verbindet.

Auffallend ist das äußere Erscheinungsbild des Museums. Hier wurden 420 Tonnen Kupfer verarbeitet. Die Kupfertafeln wurden übrigens in Deutschland hergestellt und bilden die rotbraune Außenhaut des neuen De Young Museums. Wahrzeichen des Museums ist der etwa 44 Meter hohe Turm an der nordöstlichen Ecke des Gebäudes in dem sich die die Lehr- und Seminarräume des Museums befinden.

Das Aussichtsgeschoss in diesem Turm ist ohne Eintritt für alle Besucher zugänglich und bietet ein grandioses Panorama von Downtown bis zur Golden Gate Bridge.

Das Museum liegt direkt im Golden Gate Park. Gegenüber befindet sich das De Young Museum und nebenan der Japanese Garden. Alleine schon wegen der Aussicht vom ca. 40 Meter hohen Turm lohnt sich hier ein Besuch. Der Eintittspreis ist für Inhaber des CityPass inklusive.

Adresse
M.H. de Young Memorial Museum
50 Hagiwara Tea Garden Drive
San Francisco, CA 94118, United States
Tel.: (415) 750-3600

2626
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag von 9:30 – 17:15 Uhr
Von Mitte Januar bis November Freitags bis 20:45 Uhr
Das Museum schließt um 15.30 Uhr am 24. und 31. Dezember

Weitere Infos in englischer Sprache unter: http://deyoung.famsf.org/

Die California Academy of Sciences ist erreichbar mit den MUNI-Bussen der Linien 5, 21, und 44

Der Fahrpreis ist für Inhaber des CityPass oder MUNIPassport frei.

Stichworte: , ,

Kategorie: Alles aus San Francisco, Fog City - Stadt des Nebels

Loading Facebook Comments ...

Hinterlasse eine Antwort