Anleitung zum Trinken in Amerika

Juli 26, 2014 | By | Antworte Mehr

epic-beer-drinking-meme-generator-drinking-beer-you-wish-you-were-this-epic-f96b5eAuf den ersten Blick betrachtet, ist es keine gute Idee, sich in Amerika zu betrinken da die Strafen für Alkoholmissbrauch oder öffentlichen Trinkens, schwer geahndet werden und oftmals hinter Gittern landen. Auf den zweiten Blick jedoch, ist es durchaus möglich, alkoholische Getränke zu genießen, ohne dabei in schwerwiegende Probleme zu geraten.

Der Trick hierbei ist, die jeweiligen Alkoholbestimmungen eines jeden Staates zu wissen. Ja, die Gesetze sind tatsächlich von Staat zu Staat verschieden. Sie unterscheiden sich nicht im Mindestalter für Alkoholkonsum (überall 21 Jahre), sondern welcher Alkohol legal ist (Wein, Bier, Weinbrand) und wo welche Art von Alkohol verkauft werden darf (Supermarkt, Tankstelle, etc.). Des Weiteren gibt es für jeden Staat verschiedene Einfuhrbestimmungen – manche Weine sind in bestimmten anderen Staaten nicht zu bekommen, manchmal sogar welche, die in den USA hergestellt wurden.

Das nächste Mal, wenn Sie sich in der Stadt Lynchburg im Staat Tennessee aufhalten, können Sie das hypokrite, amerikanische Verhalten in seiner besten Form erleben: in der Jack Daniel’s Distellery. Jeder einzelne Tropfen des legendären Jack Daniels Whiskey, wird in einem sogenannten „Dry Country“ produziert. Alkohol ist hier mehr als illegal. Sie können selbstverständlich eine gratis Tour durch die berühmte Brennerei machen, die mit einem, ebenfalls gratis, frischem Glas Limonade endet, aber um den Whiskey trinken zu können, müssen sie in den nächsten Landkreis fahren und sollte es Sonntag sein, in den nächsten Staat, um eine Flasche zu kaufen.

Zum Glück gibt es auf Wikipedia, die „List of List of alcohol laws of the United States by state.” Auch wenn die List nicht ganz akkurat und vollständig ist, gibt sie doch einen guten Überblick was in welchem Staat erlaubt ist.

Die Tabelle umfasst 5 Hauptkategorien mit weiteren 8 Subkategorien, die ich hier am Beispiel des Staates Oklahoma erklären möchte:

In Oklahoma ist es in Ordnung, ein importiertes Doppel-Bock Bier zu trinken – so lange es Zimmertemperatur hat. Natürlich gibt es auch lokale Gesetze in Oklahoma, die es beispielweise möglich machen, sonntags so viele Pitchers Coors Bier zu trinken, wie Sie bezahlen können und die es auf der anderen Seite verbieten, auch nur einen einzigen Tropfen Samuel Adams Bier zu konsumieren, da das Bier ganze 3,8% Alkohol hat. Und das ist 0,6% mehr als Gott und Payne County tolerieren kann.

Stichworte: , , ,

Kategorie: Unbegrenzte Un-Möglichkeiten

Loading Facebook Comments ...

Hinterlasse eine Antwort